7. Juni 2024

Schluss mit “Selbst” und “Ständig” – Effizient arbeiten im digitalen Zeitalter mit Marloes Göke

In dieser Folge sprechen wir mit Marloes Göke über effizientes Zeitmanagement und Strukturen, die Selbstständigen und Unternehmern helfen, ihre Arbeitsweise zu verbessern und erfolgreicher zu sein.

In dieser Folge erfährst du:

  • Warum effizientes Zeitmanagement und klare Strukturen entscheidend sind, um Zeit zu sparen und die Leistung zu steigern.
  • Die Bedeutung von Kalendernutzung und Aufgabenpriorisierung für eine effektive Planung der täglichen Aktivitäten.
  • Warum es besser ist, sich auf eine Aufgabe nach der anderen zu konzentrieren und Multitasking zu vermeiden.
  • Wie virtuelle Assistenten oder Dienstleister dabei helfen können, das Geschäft auszubauen und den Fokus auf die eigenen Stärken zu legen.
  • Die Wichtigkeit von Erholung und Auszeiten, um die Leistungsfähigkeit langfristig zu erhalten und Selbstständigkeit ohne Selbstaufgabe zu ermöglichen.

Diese Folge bietet wertvolle Einblicke und praktische Tipps für Selbstständige und Unternehmer, um ihre Arbeitsweise zu verbessern und erfolgreicher zu sein.

Handelsvertreter Heroes - Education:

In unserer neuen Kategorie Education führen wir Gespräche mit Experten und Beratern. Diese Episode mit Marloes Göke ist der perfekte Start in eine Reihe von tiefgehenden Interviews, die dir helfen, dein Business auf das nächste Level zu heben.

Diese Folge am Mikrofon:

Kapitel:

  • 00:00:00 Einführung und Vorstellung von Marloes Göke
  • 00:02:45 Effizientes Zeitmanagement und klare Strukturen
  • 00:07:30 Kalendernutzung und Aufgabenpriorisierung
  • 00:12:15 Multitasking vermeiden
  • 00:15:40 Unterstützung und Delegation durch virtuelle Assistenten
  • 00:19:20 Erholung und Auszeiten für langfristige Leistungsfähigkeit
  • 00:24:10 Zusammenfassung und Abschluss

Höre unseren Podcast auf

Höre unseren Podcast auf

Effizienz im Fokus: Schlüsselstrategien für selbstbestimmte Unternehmensführung

Effizientes Arbeiten gewinnt an Bedeutung, da die Grenzen zwischen Beruf und Privatleben immer stärker verschwimmen und steht damit im Zentrum der Diskussionen um selbstbestimmte Unternehmensführung. Viele Selbstständige und Unternehmer streben danach, ihre Arbeit nicht nur produktiv, sondern auch nachhaltig zu gestalten. Doch wie schafft man es, Effizienz und Selbstbestimmung unter einen Hut zu bringen? Die Herausforderung besteht darin, Technologien und Methoden so zu integrieren, dass sie die persönlichen und unternehmerischen Ziele unterstützen, anstatt sie zu untergraben. Dies erfordert eine tiefe Reflexion darüber, was es wirklich bedeutet, autonom zu arbeiten und gleichzeitig verantwortlich und reaktionsschnell in einer vernetzten Welt zu bleiben.

Die Grundpfeiler der selbstbestimmten Unternehmensführung

Die selbstbestimmte Unternehmensführung basiert auf dem Fundament effizienter Arbeitsstrukturen und klaren Zielsetzungen. Es beginnt mit einem umfassenden Zeitmanagement, das weit über die bloße Terminplanung hinausgeht. Um Zeit zu sparen und die Leistung zu steigern, ist es entscheidend, Arbeitsabläufe zu optimieren und Ablenkungen zu minimieren. Ein durchdachtes Zeitmanagement unterstützt dabei, Prioritäten klar zu setzen und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Die Implementierung solider Arbeitsabläufe erfordert nicht nur die Etablierung von Prozessen, sondern auch das Engagement, diese Prozesse ständig zu bewerten und anzupassen, um sicherzustellen, dass sie mit den sich ändernden Bedingungen des Marktes und persönlichen Lebensumständen in Einklang bleiben.

Klare Strukturen schaffen

Effizientes Zeitmanagement verlangt nach klaren Strukturen. Es ist wichtig, Arbeits- und Pausenzeiten strikt zu trennen, um Überarbeitung und Burnout vorzubeugen. Hierbei spielen digitale Tools und Kalender eine entscheidende Rolle. Sie helfen nicht nur, den Tag zu strukturieren, sondern auch, wichtige Aufgaben zu priorisieren und Deadlines einzuhalten. Die Fähigkeit, Aufgaben nach Wichtigkeit zu sortieren und sich auf eine Sache zur Zeit zu konzentrieren, ist hierbei von unschätzbarem Wert. Darüber hinaus fördert das Setzen von klaren Grenzen eine gesündere Arbeitsumgebung und ermöglicht es, die Energie auf die Bereiche zu konzentrieren, die den größten Einfluss auf das Unternehmenswachstum und die persönliche Zufriedenheit haben.

Die Tücken des Multitaskings

In unserer vernetzten Welt scheint Multitasking unausweichlich. Studien zeigen jedoch, dass Multitasking die Produktivität senken und zu mehr Fehlern führen kann. Statt mehrerer Aufgaben gleichzeitig, sollte der Fokus auf eine einzige Aufgabe gerichtet sein. Dies fördert nicht nur die Qualität der Arbeit, sondern spart letztendlich auch Zeit, die sonst durch das ständige Wechseln zwischen verschiedenen Tätigkeiten verloren geht. Indem man sich darauf konzentriert, eine Aufgabe nach der anderen zu vollenden, wird auch die mentale Belastung reduziert, was zu einer höheren Arbeitszufriedenheit und weniger Stress führt.

Delegation als Schlüssel zum Erfolg

Delegation ist ein weiterer entscheidender Aspekt der selbstbestimmten Unternehmensführung. Durch das Übertragen von Aufgaben können Unternehmer sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und haben mehr Freiraum für strategische Entscheidungen. Virtuelle Assistenten und externe Dienstleister sind hierbei wertvolle Ressourcen, die genutzt werden können, um das Geschäft auszubauen und gleichzeitig den persönlichen Arbeitsaufwand zu reduzieren. Die Kunst der Delegation erfordert Vertrauen in die Fähigkeiten anderer und die Bereitschaft, Kontrolle abzugeben, was für viele Unternehmer eine Herausforderung darstellen kann. Doch durch die effektive Nutzung von Unterstützung wird nicht nur die Produktivität gesteigert, sondern auch die Möglichkeit eröffnet, sich auf die wirklich wichtigen Aspekte der Unternehmensführung zu konzentrieren.

Technologie gezielt nutzen

In der modernen Arbeitswelt sind digitale Tools allgegenwärtig. Ihre effektive Nutzung kann die Arbeitsweise erheblich verbessern. Tools zur Projektverwaltung, automatisierte Erinnerungen oder Kollaborationsplattformen können dabei helfen, den Überblick zu behalten und Kommunikation zu vereinfachen. Allerdings ist es wichtig, sich nicht von der Technologie beherrschen zu lassen. Ein kritischer und bewusster Umgang mit digitalen Medien ist entscheidend, um die Kontrolle über die eigene Zeit und Aufmerksamkeit zu behalten. Dies bedeutet, Technologien so einzusetzen, dass sie einen unterstützen, ohne zu überwältigen. Die Auswahl der richtigen Tools, die Schulung im Umgang mit ihnen und die regelmäßige Überprüfung ihrer Effektivität sind Schlüsselkomponenten für eine technologiegestützte, selbstbestimmte Arbeitsweise.

Wenn du tiefer in die Themen effizientes Arbeiten und selbstbestimmte Unternehmensführung eintauchen möchtest, hör dir doch die neueste Episode des Podcasts „Handelsvertreter Heroes“ an. André Keeve spricht mit der Expertin Marloes Göke über praktische Strategien, die dir helfen können, deine Arbeitsweise zu optimieren. Entdecke wertvolle Tipps und lasse dich inspirieren, wie du dein Business und deine persönliche Effizienz auf das nächste Level heben kannst. Hör jetzt rein und verpasse nicht die Chance, von den besten zu lernen!

Verbinde dich mit Marloes Göke

Verbinde dich mit André Keeve

  • Wenn du Inhaber einer Handelsvertretung bist und nach Wegen suchst, effizienter zu verkaufen und nachhaltig zu wachsen, kannst du André Keeve für eine kostenlose Beratung kontaktieren.
  • Melde dich nun für den Digital Check-Up Workshop und starte mit deiner Digitalisierungsstrategie durch.
  • Vernetze dich auch gerne mit André bei LinkedIn, um wertvolles Know-how zu den Themen Unternehmertum, Vertrieb und Digitalisierung zu erhalten.

Du willst Bild zum Ton?

Dir reicht das Interview nicht auf der Tonspur aus? Dann kannst du dir die Folge hier auch als Video anschauen