10. Juli 2024

Broker im Fokus: Benjamin Schäfers Weg im Lebensmittelhandel

EXPERTENTALK | In dieser Folge von Handelsvertreter Heroes spricht André Keeve mit Benjamin Schäfer, dem Gründer der my foodbase GmbH. Benjamin gibt spannende Einblicke in seine Tätigkeit als Lebensmittelbroker und seine vielfältigen Erfahrungen in der Branche. Er erklärt, wie er Waren günstig einkauft und teurer weiterverkauft, um temporäre Versorgungslücken im Einzelhandel zu schließen. Diese Tätigkeit erfordert ein tiefes Verständnis der Handelsstrukturen und Konditionen, die zwischen Lebensmittelkonzernen und Einzelhändlern verhandelt werden.

In dieser Folge erfährst du:

  • Wie Benjamin Schäfer vom Bäckereigroßhandel in den Lebensmittelhandel eingestiegen ist.
  • Die Entstehung und Ziele der my foodbase GmbH.
  • Tipps zur Vermeidung typischer Fehler für Lebensmittel-Start-ups.
  • Die Rolle von sozialen Medien und digitaler Präsenz im Handel.
  • Strategien zur Erkennung von Markttrends durch Supermarktbeobachtungen.
  • Die Bedeutung von Performance und Vertrauen im Lebensmittelbroking.
  • Benjamins Pläne zur nachhaltigen Unterstützung kleinerer Marken und Start-ups.

Diese Folge am Mikrofon:

Höre unseren Podcast auf

Höre unseren Podcast auf

Benjamin Schäfer: Der Lebensmittel-Broker, der den Handel revolutioniert

Im aktuellen Podcast von „Handelsvertreter Heroes“ spricht André Keeve mit Benjamin Schäfer, einem Lebensmittel-Broker, der mit seiner Firma MyFoodBase GmbH die Handelslandschaft neu gestalten will. Schäfer bietet spannende Einblicke in seine Arbeit, seine Motivation und die Herausforderungen, die er täglich meistert.

Die fünf wichtigsten Erkenntnisse aus der Episode:

  1. Rolle des Brokers im Lebensmittelhandel: Benjamin Schäfer erklärt, wie er als Broker arbeitet, indem er günstig Ware einkauft und teurer weiterverkauft, um temporäre Lücken im Handel zu schließen.
  2. Erfahrungen und Hintergrund: Schäfer berichtet von seinem Einstieg bei Metro und seinem Weg in die Selbstständigkeit, sowie den Herausforderungen und Erfolgen seiner bisherigen Karriere.
  3. Innovationen und Trends: Der Einsatz von digitalen Tools und Plattformen zur Optimierung von Prozessen und zur Unterstützung von Start-ups im Lebensmittelbereich.
  4. Praxisnahe Beratung: Schäfer bietet praxisnahe Beratung für Start-ups und kleine Marken, um typische Fehler zu vermeiden und effizient in den Handel einzutreten.
  5. Zukunftsvisionen: Mit der Gründung von MyFoodBase GmbH will Schäfer eine Vernetzungsplattform schaffen, die Handel und Industrie verbindet und neue Wege in der Lebensmittelbranche eröffnet.

Benjamin Schäfer begann seine Karriere bei Metro und wechselte früh in den Vertrieb. Schon damals faszinierte ihn die Frage, warum gewisse Produkte über Zwischenhändler statt direkt vom Hersteller gekauft wurden. Diese Frage legte den Grundstein für seine spätere Karriere als Broker.

„Broking setzt sich daraus zusammen, dass man Ware günstig einkauft und etwas teurer verkauft. Im Lebensmittelhandel ist das besonders spannend, weil man so Lücken im Regal temporär schließen kann,“ erklärt Schäfer.

Er beschreibt seine Arbeit als eine Kombination aus Marktkenntnis, Verhandlungsgeschick und logistischen Fähigkeiten. „Es geht darum, während der Verhandlungen zwischen Handel und Hersteller Ware zu beschaffen und so dem Handel zu helfen, temporäre Engpässe zu überwinden,“ so Schäfer weiter.

Ein Highlight seiner Karriere war die Gründung der MyFoodBase GmbH, einer Firma, die als Informations- und Vernetzungsplattform fungiert. „Mit MyFoodBase möchte ich eine zentrale Anlaufstelle schaffen, wo Handel und Industrie effizient zusammenarbeiten können,“ sagt Schäfer.

Zitate aus dem Interview:

  1. „Es geht darum, mit Triumph oder auch mit einem Desaster gleich umzugehen, die Werte zu bewahren, Geduld zu haben und andere wertzuschätzen.“ – Benjamin Schäfer
  2. „Ich liebe den Handel, ich liebe den Retail und Markenartikel, und durch meine Tätigkeit als Broker verbinde ich beide Bereiche.“ – Benjamin Schäfer
  3. „Broking setzt sich daraus zusammen, dass man günstig Ware einkauft und etwas teurer verkauft.“ – Benjamin Schäfer
  4. „Mit MyFoodBase möchte ich eine zentrale Anlaufstelle schaffen, wo Handel und Industrie effizient zusammenarbeiten können.“ – Benjamin Schäfer
  5. „Ich komme wirklich mit Beispielen aus der Praxis, weil ich sie auch selbst erlebt habe.“ – Benjamin Schäfer

Benjamin Schäfer’s Ansatz ist praxisnah und basiert auf seinen umfangreichen Erfahrungen im Handel. Er betont die Bedeutung von persönlichem Engagement und Marktkenntnis, um erfolgreich als Broker zu agieren. Durch seine Arbeit hilft er nicht nur etablierten Marken, sondern auch Start-ups, ihre Produkte erfolgreich im Handel zu platzieren.

Mit seiner neuen Firma, MyFoodBase GmbH, verfolgt Schäfer das Ziel, eine Plattform zu schaffen, die Handel und Industrie effizient vernetzt. Er sieht großes Potenzial in der Digitalisierung und dem Einsatz von CRM-Systemen zur Prozessoptimierung und besseren Kundenverständnis.

Hör dir die komplette Episode an, um mehr über Benjamin Schäfer und seine spannende Arbeit als Lebensmittel-Broker zu erfahren! Die Episode ist überall verfügbar, wo es Podcasts gibt, und natürlich auch auf YouTube.

Verbinde dich mit Benjamin Schäfer

Verbinde dich mit André Keeve

  • Wenn du Inhaber einer Handelsvertretung bist und nach Wegen suchst, effizienter zu verkaufen und nachhaltig zu wachsen, kannst du André Keeve für eine kostenlose Beratung kontaktieren.
  • Melde dich nun für den Digital Check-Up Workshop und starte mit deiner Digitalisierungsstrategie durch.
  • Vernetze dich auch gerne mit André bei LinkedIn, um wertvolles Know-how zu den Themen Unternehmertum, Vertrieb und Digitalisierung zu erhalten.

Du willst Bild zum Ton?

Dir reicht das Interview nicht auf der Tonspur aus? Dann kannst du dir die Folge hier auch als Video anschauen