5. Juni 2024

Vom Banker zum Handelsvertreter: Tristan Stroeses inspirierende Reise

In dieser Woche spricht André Keeve mit Tristan Stroese über seinen ungewöhnlichen Werdegang vom Bankkaufmann zum erfolgreichen Handelsvertreter im Bereich erneuerbare Energien.

In dieser Folge erfährst du:

  • Wie ein beeindruckendes Erlebnis auf dem Kilimandscharo Tristans Karrierewechsel inspiriert hat.
  • Wie Tristan sich in die technischen Aspekte der Photovoltaik eingearbeitet und seinen Einstieg in den Bereich gefunden hat.
  • Die Nutzung von Drohnen zur Dachinspektion und wie er die Vorteile von Photovoltaikanlagen potenziellen Kunden präsentiert.
  • Die Herausforderungen und Erfolge im Haustür-Vertrieb und wie Kundenzufriedenheit und Empfehlungen zu erfolgreichen Abschlüssen führen.
  • Die Bedeutung von Flexibilität, Überwindung der Komfortzone und intrinsischer Motivation im Vertrieb.
  • Wie Boni für selbst generierte Leads Tristan zusätzlich motivieren und wie Trial and Error ein wichtiger Bestandteil des Lernprozesses im Vertrieb ist.
  • Unterschiede zwischen seiner Tätigkeit als Handelsvertreter und seiner früheren Arbeit in der Bank und die positive Wirkung seiner aktuellen Arbeit auf seine Motivation und Zufriedenheit.

Diese Folge bietet wertvolle Einblicke in Tristans Werdegang und seine Leidenschaft für erneuerbare Energien sowie praktische Tipps für den Erfolg im Vertrieb.

Diese Folge am Mikrofon:

Kapitel:

  • 00:00:00 Einführung und Vorstellung von Tristan Stroese
  • 00:02:45 Tristans Karrierewechsel inspiriert durch den Kilimandscharo
  • 00:07:30 Einstieg in die Photovoltaik und technische Einarbeitung
  • 00:12:15 Nutzung von Drohnen zur Dachinspektion
  • 00:15:40 Herausforderungen und Erfolge im Haustür-Vertrieb
  • 00:19:20 Bedeutung von Flexibilität und intrinsischer Motivation
  • 00:24:10 Vergleich zwischen der Arbeit als Handelsvertreter und Bankkaufmann
  • 00:27:46 Zusammenfassung und Abschluss

Höre unseren Podcast auf

Höre unseren Podcast auf

Die Evolution der Ziele von Handelsvertretern: Anpassung an moderne Märkte

In einer sich schnell wandelnden Wirtschaftslandschaft sind die Ziele von Handelsvertretern, Industrievertretern und Sales Agents mehr denn je auf Anpassungsfähigkeit, Kundenzufriedenheit und nachhaltige Einflüsse ausgerichtet. Diese Fachkräfte spielen eine entscheidende Rolle in der Verbindung zwischen Unternehmen und Endverbraucher, unabhängig von der Branche. In diesem Artikel werden wir die universellen Ziele dieser Berufsgruppen erkunden, wobei der Bereich der erneuerbaren Energien als Beispiel dient, um die Besonderheiten und Herausforderungen in diesem Sektor zu beleuchten.

Umfassende Kundenorientierung und -zufriedenheit

Eines der primären Ziele jedes Handelsvertreters ist die Maximierung der Kundenzufriedenheit. Der direkte Kundenkontakt erfordert nicht nur ein tiefes Verständnis der angebotenen Produkte und Dienstleistungen, sondern auch eine starke Empathie und die Fähigkeit, auf Kundenbedürfnisse einzugehen. In der Branche der erneuerbaren Energien, wo die Produkte oft komplex und erklärungsbedürftig sind, ist dies besonders wichtig. Hier müssen Handelsvertreter die Vorteile umweltfreundlicher Technologien klar kommunizieren und aufzeigen, wie diese langfristig Nutzen bieten.

Flexibilität und Anpassung an Marktveränderungen

Die Fähigkeit, sich schnell an veränderte Marktbedingungen anzupassen, ist ein weiteres zentrales Ziel für Handelsvertreter. Dies beinhaltet das Erkennen von Trends und das flexible Reagieren auf Wettbewerbsdruck und Kundenanforderungen. Zum Beispiel erfordert der Verkauf von Photovoltaiksystemen nicht nur technisches Know-how, sondern auch ein Verständnis für aktuelle Förderprogramme und Energiepreise, was ständige Weiterbildung und Marktbeobachtung voraussetzt.

Eigenmotivation und persönliche Weiterentwicklung

Eigenmotivation ist eine treibende Kraft für Handelsvertreter. Der Erfolg in diesem Beruf hängt stark von der individuellen Leistung ab, weshalb persönliche Weiterentwicklung und das Streben nach Verbesserung zentrale Aspekte darstellen. Dies kann durch Fortbildungen, Zertifizierungen oder das Erlernen neuer Verkaufstechniken erfolgen. Beispielsweise könnten Handelsvertreter im Bereich der erneuerbaren Energien Kurse in Nachhaltigkeit oder umweltfreundlichen Technologien absolvieren, um ihre Beratungskompetenz zu erhöhen. Langfristige Kundenbeziehungen zu etablieren und zu pflegen, ist ein weiteres wichtiges Ziel. Dies erreichen Handelsvertreter durch regelmäßige Kommunikation, zuverlässigen Kundenservice und das stetige Anbieten von Mehrwert. In der Photovoltaikbranche kann dies bedeuten, Kunden über neue Entwicklungen in der Technologie zu informieren oder Beratung zu Upgrades und Erweiterungen ihrer Systeme anzubieten.

Nachhaltigkeit und ethische Verantwortung

Im Kontext der erneuerbaren Energien wird das Ziel der Nachhaltigkeit besonders in den Vordergrund gestellt. Handelsvertreter sind oft an der Frontlinie, um den Wert und die Notwendigkeit nachhaltiger Produkte zu vermitteln. Sie spielen eine wichtige Rolle darin, nicht nur wirtschaftliche, sondern auch ökologische Werte voranzutreiben. Dies schließt die Förderung von Produkten ein, die langfristige positive Auswirkungen auf die Umwelt haben, und stärkt ihr Profil als verantwortungsbewusste Akteure im Markt.

Zusammenfassung

Die Ziele von Handelsvertretern haben sich weit über einfache Verkaufsziele hinaus entwickelt. Sie umfassen heute eine tiefgreifende Kundenorientierung, die Fähigkeit zur Anpassung an dynamische Märkte, den Aufbau langfristiger Beziehungen, kontinuierliche persönliche Weiterentwicklung und ein starkes Engagement für nachhaltige und ethische Geschäftspraktiken. Indem sie diese Ziele verfolgen, tragen Handelsvertreter nicht nur zum Erfolg ihrer Unternehmen bei, sondern auch zur Förderung einer verantwortungsvolleren und nachhaltigeren globalen Wirtschaft.

Wenn du dich weiter über die faszinierenden Wege und innovativen Strategien informieren möchtest, die Handelsvertreter in der schnelllebigen Welt der erneuerbaren Energien verfolgen, dann solltest du unbedingt in die neueste Podcastfolge von „Handelsvertreter Heroes“ reinhören. In dieser Episode spricht André Keeve mit Tristan Stroese über seinen beeindruckenden Weg vom Bankkaufmann zum Handelsvertreter in der Photovoltaikbranche. Lass dich von Tristans Erlebnissen und Insights inspirieren und entdecke, wie auch du deine Ziele im Vertrieb neu definieren kannst. Höre jetzt rein, um tiefer in die Welt der Handelsvertreter einzutauchen!

Verbinde dich mit Tristan Stroese

Verbinde dich mit André Keeve

  • Wenn du Inhaber einer Handelsvertretung bist und nach Wegen suchst, effizienter zu verkaufen und nachhaltig zu wachsen, kannst du André Keeve für eine kostenlose Beratung kontaktieren.
  • Melde dich nun für den Digital Check-Up Workshop und starte mit deiner Digitalisierungsstrategie durch.
  • Vernetze dich auch gerne mit André bei LinkedIn, um wertvolles Know-how zu den Themen Unternehmertum, Vertrieb und Digitalisierung zu erhalten.

Du willst Bild zum Ton?

Dir reicht das Interview nicht auf der Tonspur aus? Dann kannst du dir die Folge hier auch als Video anschauen