26. Juni 2024

Marc Müller: Technisches Know-how trifft auf unternehmerischen Geist

In dieser Folge erfährst du:

  • Wie Marc Müller den Einstieg ins Handwerk und die Bauindustrie meisterte.
  • Die Bedeutung von internationalen Erfahrungen in Australien und Südfrankreich.
  • Der Schritt in die Selbstständigkeit und die Herausforderungen während der Corona-Pandemie.
  • Die Bedeutung von Qualität und Nachhaltigkeit in seiner Arbeit.
  • Praktische Tipps für den Aufbau eines erfolgreichen Vertriebsunternehmens.

Diese Folge am Mikrofon:

Kapitel:

  • 00:00:00 Einführung und Vorstellung von Marc Müller
  • 00:05:15 Karrierebeginn und Ausbildung zum Dachdecker
  • 00:12:30 Internationale Erfahrungen in Australien und Südfrankreich
  • 00:20:45 Rückkehr nach Deutschland und berufliche Weiterentwicklung
  • 00:28:15 Selbstständigkeit und Gründung von Roofvisions
  • 00:35:00 Herausforderungen und Erfolge während der Corona-Pandemie
  • 00:45:00 Zukunftsaussichten und persönliche Ziele

Höre unseren Podcast auf

Höre unseren Podcast auf

Unternehmerische Resilienz im Handelsvertretungsgeschäft

Im geschäftigen Umfeld der Handelsvertretung, insbesondere in der Handwerks- und Bauindustrie, sind unternehmerische Resilienz und technisches Know-how entscheidend für den Erfolg. Diese Branchen stellen besondere Herausforderungen dar, die eine tiefe Verbindung von Fachwissen, unternehmerischem Denken und der Fähigkeit, mit Volatilität umzugehen, erfordern. In diesem Artikel betrachten wir, wie der Hintergrund der Handelsvertretung Einfluss auf den beruflichen Werdegang nimmt und wie wichtig Resilienz für den Aufbau und die Erhaltung eines erfolgreichen Handelsvertretungsunternehmens ist.

Grundlagen der Handelsvertretung: Mehr als nur Verkauf

Handelsvertreter sind oft das Bindeglied zwischen Herstellern und dem Markt. Ihre Rolle umfasst nicht nur den Verkauf, sondern auch das umfassende Verständnis der Produkte, die sie vertreten, und der Bedürfnisse ihrer Kunden. Diese Dualität aus Kundenbetreuung und technischem Wissen über die Produkte macht die Handelsvertretung zu einem anspruchsvollen Berufsfeld. Die Fähigkeit, sich schnell auf verändernde Marktbedingungen und Kundenanforderungen einzustellen, ist ein Muss.

Internationale Erfahrungen als Bereicherung

Die Tätigkeit in verschiedenen internationalen Märkten, wie Australien und Südfrankreich, kann Handelsvertretern eine breite Perspektive auf verschiedene Geschäftspraktiken und Konsumentenverhalten bieten. Solche Erfahrungen sind besonders wertvoll im Handelsvertretungsgeschäft, da sie nicht nur zur persönlichen Entwicklung beitragen, sondern auch helfen, globale Netzwerke aufzubauen und innovative Vertriebsstrategien zu entwickeln.

Der Schritt in die Selbstständigkeit: Vision und Herausforderungen

Für viele Handelsvertreter ist der Übergang in die Selbstständigkeit ein entscheidender Moment. Dieser Schritt erfordert nicht nur Fachkenntnisse und ein gutes Netzwerk, sondern auch unternehmerischen Mut und die Fähigkeit, visionär zu denken. Das Erstellen eines soliden Businessplans und das Aushandeln von Verträgen mit Herstellern sind grundlegende Aufgaben, die entscheidend für den Erfolg sind. Die Selbstständigkeit in der Handelsvertretung ermöglicht zwar eine größere Kontrolle über die eigenen beruflichen Wege, stellt jedoch auch hohe Anforderungen an die persönliche und geschäftliche Resilienz.

Krisenmanagement: Die Pandemie als Prüfstein

Die jüngsten globalen Ereignisse, wie die Corona-Pandemie, haben gezeigt, wie wichtig Anpassungsfähigkeit und Resilienz in der Handelsvertretung sind. Viele Handelsvertreter mussten schnell auf digitale Vertriebskanäle umschwenken, ihre Vertriebsstrategien anpassen und neue Wege finden, um mit Kunden in Kontakt zu bleiben und Geschäftsbeziehungen zu pflegen. Die Fähigkeit, in solch unsicheren Zeiten kreativ und proaktiv zu handeln, ist ein Kernmerkmal erfolgreicher Handelsvertreter.

Nachhaltigkeit und ethische Standards

Nachhaltigkeit spielt auch im Handelsvertretungsgeschäft eine zunehmend wichtige Rolle. Handelsvertreter sind oft diejenigen, die die Nachhaltigkeitswerte der Produkte, die sie vertreten, kommunizieren und verteidigen. Ein starkes Engagement für ökologische und ethische Standards kann nicht nur zur Differenzierung im Markt beitragen, sondern stärkt auch langfristige Kundenbeziehungen und fördert das Vertrauen in die vertretenen Marken.

Die Bedeutung von Resilienz

Unternehmerische Resilienz im Handelsvertretungsgeschäft ist nicht nur eine Antwort auf Herausforderungen, sondern auch eine Voraussetzung für anhaltenden Erfolg. Die Fähigkeit, sich anzupassen, proaktiv zu handeln und aus jeder Situation zu lernen, ist entscheidend. Handelsvertreter, die diese Qualitäten entwickeln, sind nicht nur in der Lage, ihre Unternehmen durch stürmische Zeiten zu steuern, sondern auch, sie zu neuen Höhen zu führen. Unternehmerische Resilienz und Fachwissen sind entscheidend in der Handelsvertretung. Wenn du mehr erfahren möchtest, hör dir die neueste Podcastfolge an, in der André Keeve mit dem erfahrenen Unternehmer Marc Müller spricht. Lass dich inspirieren und entdecke, wie du deine Herausforderungen meistern kannst. Hör jetzt rein!

Verbinde dich mit Marc Müller

Verbinde dich mit André Keeve

  • Wenn du Inhaber einer Handelsvertretung bist und nach Wegen suchst, effizienter zu verkaufen und nachhaltig zu wachsen, kannst du André Keeve für eine kostenlose Beratung kontaktieren.
  • Melde dich nun für den Digital Check-Up Workshop und starte mit deiner Digitalisierungsstrategie durch.
  • Vernetze dich auch gerne mit André bei LinkedIn, um wertvolles Know-how zu den Themen Unternehmertum, Vertrieb und Digitalisierung zu erhalten.

Du willst Bild zum Ton?

Dir reicht das Interview nicht auf der Tonspur aus? Dann kannst du dir die Folge hier auch als Video anschauen